Feinstoffliche Welt

Ausschnitt aus „Herzensblicke“ 📖🌿✨

Was sagte Delia immer? Es gibt nur diesen einen Moment.

Ruth lächelte und atmete bewusst bis in die Zehenspitzen. Sie sah vor ihrem inneren Auge, wie die Energie durch ihren Körper floss und plötzlich geschah etwas, was sie so in dieser Form noch nie erlebt hatte. Sie ließ los. Für einen kurzen Moment nur verschmolz sie mit dem Jetzt. Hörte auf zu kämpfen. Öffnete ihr Sein für die Feinstofflichkeit.

Ruth war, als würden sich ihre Empfindungen vervielfachen, als hätte sie plötzlich ein paar Sinne mehr. Da waren Farben, eine Art Vibration, da waren auch Töne und sie fühlte eine Magie, die sie bis jetzt erst bei Delia wahrgenommen hatte.

Die Baumstämme und Sträucher schienen von einer flimmernden Schicht überzogen zu sein und in der Luft tanzten kleine Lichtpunkte. Sie fühlte ein Prickeln in ihrem ganzen Wesen und fühlte sich ganz anders in ihrem Körper als zuvor.

So schnell wie diese spezielle Erfahrung auch gekommen war, so schnell war sie auch wieder vorbei. Doch Ruth spürte tief in sich, wie diese Berührung mit einer anderen Wirklichkeit in ihr nachhallte.

In diesem Moment brauchte sie keine Fragen mehr zu stellen.

Diese Wirklichkeit war anders.

Ruth begann zu ahnen, was Delia damit gemeint hatte, dass man es langsam angehen sollte und dass es nichts gab, was sie zu fürchten habe. Wahrscheinlich kamen noch Welten auf sie zu, bei denen ihr viel beschäftigter Kopf nur andächtig schweigen konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s